top of page

Ritzen- Selbstverletzungen heilen

Wenn durch die eigenen Verletzungen die seelischen Wunden und Narben aufgezeigt werden.

"Heute nutze ich täglich die Meditationen und Trance Healings von Denise, um Ängste, Druck und Anspannung loszulassen. Ihre Stimme schenkt mir Verbundenheit und Zuversicht und ich spüre mich wieder. Tausend Dank."

Daniela, 15 Jahre



Die Suche nach Aufmerksamkeit, Zuwendung und Kontaktbedürfnis. Sich endlich wieder lebendig fühlen.

Hand, die Wasser berührt

Selbstannahme und  Selbstakzeptanz

 

Selbsthass in Selbstliebe wandeln

Ritzen beginnt meist in der Pubertät. Statistisch gesehen sind es mehr Mädchen, die Aggressionen gegen sich selbst richten. Selbstverletzendes Verhalten kann verursacht werden durch Spannung und Druck, Wut und Angst, Selbstbestrafung durch ein negatives Selbstbild oder durch die Selbstvergewisserung am Leben zu sein, da sich die Jugendlichen durch das Ritzen wieder spüren. 

 

Es ist die Suche nach Aufmerksamkeit, Zuwendung und Kontaktbedürfnis. Die Selbstverletzung gilt als Selbstfürsorge, weil man sich dadurch wieder lebendig fühlt und sich aus für eine kurze Zeit aus der Isolation zurückholt. Die Wunden bringen Erleichterung, denn wenn Blut fliesst, heisst es „ich bin am Leben“. Lieber Schmerz fühlen als sich gar nicht mehr spüren. Durchs Ritzen fühlt man sich kurzzeitig wieder am Leben. Die Aggression richtet sich gegen sich Selbst anstatt gegen andere. Seelische, geistige oder körperliche Gewalt wird durchs Ritzen verarbeitet. Druck und Anspannung werden abgebaut. Die körperliche Wunde steht meistens für eine seelische Wunde. Der Ausdruck der Gefühle fehlt. Es besteht Sprachlosigkeit. Die Kompensation läuft dadurch über den Ausdruck der Gefühle über den Körper. Nach dem Ritzen kann man endlich über seine Gefühle reden. Die Jugendlichen haben meist ein sehr distanziertes Verhältnis zum eigenen Körper und einen lieblosen Umgang mit sich selbst. Sie begegnen ihrem Körper mit massiver Abwertung und haben einen negativen Bezug zu ihm. Meist fühlen sie Ablehnung, wenig Liebe, wenig Selbstwert, wenig Selbstbewusstsein und kein stabiles Selbst. Das Ritzen als Selbstangriff gibt ihnen eine eigene Kontrolle über die Verletzung, was Spannung und Druck abbaut.  

 

insta_gold.png
youtube_gold_2.png
tiktok_gold.png

Unsere Haut ist das grösste Organ und der Spiegel der Seele. Unsere Haut steht für Zärtlichkeit, für Hautkontakt, für die Grenze von innen und aussen und für das Mutterthema.

Ziel der Trance Healings ist es, dass sich die Jugendlichen wieder lernen auszudrücken und sich zu spüren, ihren Selbstwert stärken, ihr Selbstbewusstsein nähren, Selbsthass in Selbstliebe wandeln, sich innerlich wie äusserlich schön fühlen, sich in Selbstannahme und Selbstakzeptanz üben sowie die Heilung des inneren Kindes.

 

Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert durch tiefe, bewusste Atemzüge sowie durch die Stille der Gedanken bei den Trance Healings. Trost und Beruhigung, Entspannung sowie Selbstliebe und Selbstannahme werden in der Tiefe verankert

Behandlungsziele

Traumata lösen

Trauer und Schmerzen überwinden

Ausdruck der Gefühle wiedererlangen und sich lernen zu spüren

Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen

Selbstbestimmung und Urvertrauen stärken 

für seinen eigenen Körper -
für den Tempel der Seele - in Liebe sorgen

Trance Healings für das Heilen seelischer Wunden 

2 neue exklusive Trance Healings

erscheint in Kürze

Einzel Coaching via Zoom

  • Individuelle Einzelsitzung für eine optimale Skizzierung des Ist - Zustands

  • Einleitung der heilsamen Transformation

  • (ca. 60 min) via ZOOM

190 CHF

bottom of page